Unternehmensethik in herausfordernden Zeiten

Die Koordinierungsstelle und das Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft laden Führungskräfte und Personalverantwortliche zum Vortrag und Austausch in die St. Georg-Kapelle in Winsen ein.
Wiebke KrohnWiebke Krohn, zuständig als Arbeitgeberberaterin für Personalentwicklung und soziale Innovation beim Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V., stellt in einem Impulsvortrag die Fürsorgepflicht der Arbeitgeber in den Fokus: Gerade in der aktuellen Situation, bei Fachkräfteengpässen durch allgemeinen Personalmangel und zusätzliche Ausfälle z.B. durch Corona und Post-Covid, geht es um das Spannungsfeld zwischen moralischem Handeln und betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen bei Kaffee, Tee und belegten Brötchen, bitte melden Sie sich an bei Katja Eggers, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kristina LunzLesung mit Kristina Lunz

Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Leuphana Universität Lüneburg

Immer noch dominieren alte, weiße, westliche Männer die Politik sowie Theorie und Praxis der internationalen Beziehungen. Dadurch werden die Bedürfnisse von Frauen und Minderheiten permanent ignoriert. Die Welt ist voller Kriege, Krisen und Unrecht. Kristina Lunz ist Mitbegründerin und Mit-Geschäftsführerin des Centre for Feminist Foreign Policy (CFFP). Nach einem Bachelor in Psychologie erhielt sie ihren ersten Masterabschluss MSc Global Governance and Ethics in London und absolvierte einen zweiten Masterabschluss in Diplomatie als Vollstipendiatin an der Universität Oxford. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie u.a. für die Vereinten Nationen in Myanmar und für eine NGO in Kolumbien. Kristina hat diverse aktivistische Kampagnen (mit-)initiiert und etliche Auszeichnungen sowie Fellowships in renommierten Institutionen erhalten. Sie ist Mitglied der Advisory Group der Goalkeepers Initiative der Bill und Melinda Gates Foundation und wurde 2019 von Forbes zu den “30 under 30” in Europa und DACH ernannt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zugangsdaten für Zoom erhalten Sie nach der Anmeldung bei Katja Eggers, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mv FTZ 2022 mit VorstandDieses Jahr treffen wir uns etwas früher als üblich. Der Grund ist, dass wir die Satzungsänderungen noch einmal überarbeiten mussten und die Mitgliederversammlung erneut zustimmen muss, damit die Eintragung in das Vereinsregister erfolgen kann.

Gastgeber ist der Herbergsverein in Winsen, der uns die Gelegenheit bietet, einen Blick in die Werkstätten zu werfen.

Alle Mitglieder des Unternehmensnetzwerks Frau & Wirtschaft erhalten eine persönliche Einladung, Gäste sind willkommen, bitte melden Sie sich an bei Katja Eggers, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 04131 303968.

 

Foto: Besuch der Feuerwehrtechnischen Zentrale, mit unserem neuen 1. Vorsitzenden Nikolaus Lemberg (3. v. links) und der neuen Kassenprüferin Beate Faster (2. v. links)

Fachlicher Input und Vernetzung stehen im Fokus dieser Workshop-Reihe für weibliche Führungskräfte.

25. April 2023 Das magische Dreieck
Unternehmenskultur, Arbeitgebermarke und Rekrutierung: Wechselwirkungen und die Gestaltung von Erfolgsparametern für Unternehmen.
Mit Sabine Konieczny, HR-Director, Personalleiterin Mitglied der Geschäftsleitung.

27. Juni 2023 Betriebliches Eingliederungsmanagement
Der Prozess des Wiedereinstiegs nach langer Krankheit bietet einiges an Brisanz und Fallstricken. Der Workshop vermittelt Planungsschritte zur erfolgreichen Umsetzung. Mit Manuela Maack, Personal Dynamic, Sachverständige für betriebliches Gesundheitsmanagement.

12. September 2023 Nichts ist so beständig wie der Wandel!
Stabilität und Flexibilität im Umgang mit Krisen. Lernen Sie 9 Schlüssel zur Entwicklung organisationaler Resilienz kennen. Mit Sandra Differt, Supervisorin und Resilienztrainerin.

14. November 2023 Kommunikationsmodelle wirksam anwenden
Gute Kommunikation ist der grundlegende Schlüssel für jede Führungskraft. Vorgestellt werden die wichtigsten: Code-switching Konzept, 4-Ohren Modell, Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement. Mit Hedwig Bumiller-Fechner, Supervisorin, Theaterpädagogin.

Vorstand ÜBV 2022Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Die neue Vorstandsvorsitzende ist Birgit Voigtländer, Personalreferentin von DBL Marwitz. Ihre Stellvertretung übernimmt Tanja Neumann, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Uelzen. In einer ersten gemeinsamen Vorstandsitzung mit der Geschäftsführerin des ÜBV, Andrea Kowalewski, wurde beschlossen, noch in diesem Jahr eine neue Seminarreihe für werdende Eltern aufzulegen. Aus der betrieblichen Erfahrung kommt die Erkenntnis, das mit der Planung des Wiedereinstieg nach der Elternzeit of recht spät begonnen wird. Viele Dinge können jedoch schon bei der Familienplanung oder in der Schwangerschaft überlegt und geregelt werden, um mehr Planungssicherheit für Beschäftigte und Arbeitgeber zu erzielen.

Auf dem Foto, von links: Birigit Voigtländer, Tanja Neumann, Andrea Kowalewski