horeis
Eine echte Herausforderung – so empfanden viele neue Beschäftige und Personalverantwortliche in den letzten Monaten die Anfangszeit beim Stellenantritt. Wie das auch in Corona Zeiten gelingt, erläutert Corinna Horeis von der Horeis Consult Personalberatung in einem Kurzimpuls erläutern, bevor der Austausch startet. Als Vertreterin des Unternehmensnetzwerks Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V. hinterfragt Andrea Kowalewski die besonderen Herausforderungen hinsichtlich der Vereinbarkeit: Neuer Job und Homeschooling? Geht das?

Zur Anmeldung geht es hier:

ihklw.de/NetzwerkAustausch-Onboarding-Mai21

uebv flyerEs wurde Zeit, das Logo für den Überbetrieblichen Verbund zu erneuern. Nun haben wir einen neuen, frischen Look! Auch dem Flyer haben wir ein neues Aussehen verpasst.

pdfFlyer Überbetrieblicher Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V.

Die Vereinbarkeit von beruflichen Aufgaben und familiären Verpflichtungen ist für Männer und Frauen bei Tätigkeiten, die nicht in das Homeoffice verlagert werden können und häufig zu Zeiten verrichtet werden, wo eine qualifizierte Kinderbetreuung nicht möglich ist, besonders schwierig. Durch Corona ist noch deutlicher geworden, welche gesellschaftliche Bedeutung Menschen haben, die sich im Gesundheitswesen, im Handel, in der Produktion darum kümmern, dass "der Laden läuft".

Mit Präsenz in Führung gehen - Systemische Autorität in Organisation und Führung

aha3||Beratung in Organisation & FührungDagmar Hoefs, Diplom-Betriebswirtin, Diplom-Supervisorin und Organisationsberaterin, stellt die Übernahme der Führungsverantwortung mit Präsenz in den Mittelpunkt. Diese Führungspräsenz wird sichtbar in einer Haltung, die geprägt ist von Reflexion, Selbstführung, Kooperation, Transparenz, Klarheit und Beziehung. Der Impulsvortrag lädt in einem Wechsel von Vortrag und Austausch in kleinen Gruppen dazu ein, die eigene Führungshaltung zu reflektieren, um Anregungen für den eigenen Führungsalltag, sei es vor Ort oder im Homeoffice, zu erhalten.

pdfPräsentation vom 17.Februar 2021295.78 KB

Titelfolie AbschlusspräsentationWie können praktische Implikationen für die Gestaltung des Homeoffice in Unternehmen aussehen, um langfristig ein positives Erleben der Arbeit und eine effiziente Arbeitsweise zu sichern? Gibt es Unterschiede bei Männern und Frauen? Mitgewirkt haben Verbundunternehmen aus UFW und ÜBV.

Im Lehrforschungsprojekt unter Leitung von Frau Prof. Dr. Christiane Söffker sind Bachelorstudierende dieser Fragestellung nachgegangen und haben Beschäftigte und Führungskräfte in Unternehmen befragt.

 pdfPräsentation "Arbeit Heute" 2020/2021