‍Sketchnotes helfen dabei, Inhalte schneller zu erfassen. Das Zusammenspiel zwischen Texten und Bildern hilft, Inhalte schneller wahrzunehmen und sie anschließend auch besser im Gedächtnis zu behalten. Wir laden Sie sehr herzlich zu einer Schulung mit Lisa Harms, Geschäftsführerin De Heidbäcker GmbH, ein:

  • Vorstellung des Begriffs Sketchnotes und Anwendungsbereiche dieser Bildsprache
  • Grundlagen und „goldene“ Regeln
  • Einstieg in die Symbolbibliothek
  • Praktische Übung
  • Fragen und Buchempfehlungen zu diesem Thema

Teilnehmende bringen bitte folgende Materialien für den Abend mit:

  • Weißes Papier ohne Linien oder Karos
  • Zwei unterschiedlich dicke schwarze, wasserfeste Stifte
  • drei farbige, wasserfeste Stifte
  • einen grauen, wasserfesten Stift.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Zeit zum Netzwerken und einen kleinen Snack haben wir eingeplant. Bitte melden Sie sich bis zum 30. September an bei Katja Eggers, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. * Die Veranstaltung findet in den Räumen der BTO Barendorf bei Lüneburg statt. *

 

waldcoachingAls Führungskraft müssen Sie auf ihre Stressresistenz achten und Ihre Mitarbeitenden durch unterschiedlichste Situation führen. In diesem Outdoor-Seminar lernen Sie die heilsame und stressreduzierende Wirkung des Waldes kennen. Dafür müssen Sie im Übrigen keine Bäume umarmen! Die Referentin lädt in ein Waldbad ein, das sich dazu eignet, Führungssituationen erfahrbar zu machen. Das Waldbaden findet bei jedem Wetter statt. Bitte wetterangepasste Kleidung, bequeme Schuhe sowie Sitzgelegenheit oder kleines Kissen mitbringen.

Mit Claudia Kutzick, Systemischer Coach und Waldwohl®-Trainerin

Ort: Samtgemeinde Ostheide, REGION Lüneburg, der Treffpunkt wird einige Tage vor Beginn bekannt gegeben.

Veranstalter des Seminars sind das Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V. und der Überbetrieblichen Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg.Uelzen e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Anmeldung bitte an Katja Eggers, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 04131 303968.

 

‍Die Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen lädt Sie herzlich ein, auf dem 10. Lüneburger Gesundheitstag 2022 über den Umgang mit Stressfolgeerkrankungen zu diskutieren. Als Keynote-Rednerin berichtet Dr. med. Jördis Frommhold über die Langzeitfolgen einer Covid-19 Erkrankung und spricht mit betrofenen Arbeitnehmern und Arbeitgebern über die Möglichkeiten der Rehabilition. Fachforen und Workshops runden den Diskurs über Methoden zur Belastungsreduzierung und Stärkung der Leistungsfähigkeit in Krisenzeiten ab.

Das Vortragsprogramm findet von 11.30 - 14.30 Uhr statt. Die Ausstellung beginnt ab 10.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

www.ihklw.de/gesundheitstag2022

mv FTZ 2022 mit Vorstand

‍Mitglieder und Vorstand vom Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V. informierten sich über die Arbeit der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld. Tobias Schneider versorgte uns mit interessanten Details über die vielen Tätigkeiten, die für die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis erledigt werden. Wichtig zu wissen: Die Frauenquote bei der Feuerwehr steigt stetig an! Vor der Besichtung wurde gewählt: Neuer 1. Vorsitzender ist Nikolaus Lemberg, Geschäftsführer der IG Salzhausen, stellvertretende Vorstandvorsitzende bleibt Carina Hellwege, Strategische Personalentwicklung Landkreis Harburg.

Foto: Besuch der Feuerwehrtechnischen Zentrale, mit unserem neuen 1. Vorsitzenden Nikolaus Lemberg (3. v. links) und der neuen Kassenprüferin Beate Faster (2. v. links)

Vorstand ÜBV 2022Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Die neue Vorstandsvorsitzende ist Birgit Voigtländer, Personalreferentin von DBL Marwitz. Ihre Stellvertretung übernimmt Tanja Neumann, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Uelzen. In einer ersten gemeinsamen Vorstandsitzung mit der Geschäftsführerin des ÜBV, Andrea Kowalewski, wurde beschlossen, noch in diesem Jahr eine neue Seminarreihe für werdende Eltern aufzulegen. Aus der betrieblichen Erfahrung kommt die Erkenntnis, das mit der Planung des Wiedereinstieg nach der Elternzeit of recht spät begonnen wird. Viele Dinge können jedoch schon bei der Familienplanung oder in der Schwangerschaft überlegt und geregelt werden, um mehr Planungssicherheit für Beschäftigte und Arbeitgeber zu erzielen.

Auf dem Foto, von links: Birigit Voigtländer, Tanja Neumann, Andrea Kowalewski