fachtaggtDie Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Göttingen hat in Kooperation mit Partnern eine spannende Veranstaltung am 18. März von 14 - 16 Uhr geplant. Thema der Fachtagung ist die Fragestellung, die Digitalisierung neue Chancen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet. Den Impulsvortrag hält Prof Dr. Jutta Almendiger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums für Sozialforschung Berlin.

Das PDF-Dokument enthält den Anmeldlink zur Zoom-Konferenz.

pdfEinladung Fachtagung 18. März 2021 Göttingen mit Zoom

Ethische Unternehmensführung - 25 Jahre mit Biotechnik und Begeisterung

Dr. Carolin Schneider, Geschäftsführerin der INOQ GmbH in Schnega, berichtet über ihr Unternehmen. Kontinuierlich wurde eine bewusste Unternehmenskultur nach innen und außen fortentwickelt. Dr. Schneider führt virtuell mit einen bildreichen Rundgang durch das Gelände der INOQ GmbH, die an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung im Bereich Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft arbeitet. Wir laden Sie herzlich ein zu einem ca. 60-minütigem virtuellen Rundgang bei unserem langjähigem Verbundunternehmen.

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung bei Hanni Gräpel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Die Welt, in der Unternehmen und Organisationen erfolgreich wirtschaften wollen, wird immer dynamischer, unvorhersehbarer und herausfordernder. Um diesen Herausforderungen und Krisen gut begegnen zu können, bedarf es interner und externer Faktoren, die Ihnen helfen, Ihre Organisation stabiler und gleichzeitig flexibler aufzustellen. Lernen Sie mit den 9 Schlüsseln zur Entwicklung organisationaler Resilienz einen hilfreichen Rahmen kennen, um Ihr Unternehmen fit für die Herausforderungen unserer Zeit zu machen.

Online mit Zoom | 24.03. | 10–11.30 Uhr | Sandra Differt
Die Zugangsdaten die kostenfreie Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Präsenz in Führung gehen - Systemische Autorität in Organisation und Führung

aha3||Beratung in Organisation & FührungDagmar Hoefs, Diplom-Betriebswirtin, Diplom-Supervisorin und Organisationsberaterin, stellt die Übernahme der Führungsverantwortung mit Präsenz in den Mittelpunkt. Diese Führungspräsenz wird sichtbar in einer Haltung, die geprägt ist von Reflexion, Selbstführung, Kooperation, Transparenz, Klarheit und Beziehung. Der Impulsvortrag lädt in einem Wechsel von Vortrag und Austausch in kleinen Gruppen dazu ein, die eigene Führungshaltung zu reflektieren, um Anregungen für den eigenen Führungsalltag, sei es vor Ort oder im Homeoffice, zu erhalten.

pdfPräsentation vom 17.Februar 2021295.78 KB

Titelfolie AbschlusspräsentationWie können praktische Implikationen für die Gestaltung des Homeoffice in Unternehmen aussehen, um langfristig ein positives Erleben der Arbeit und eine effiziente Arbeitsweise zu sichern? Gibt es Unterschiede bei Männern und Frauen? Mitgewirkt haben Verbundunternehmen aus UFW und ÜBV.

Im Lehrforschungsprojekt unter Leitung von Frau Prof. Dr. Christiane Söffker sind Bachelorstudierende dieser Fragestellung nachgegangen und haben Beschäftigte und Führungskräfte in Unternehmen befragt.

 pdfPräsentation "Arbeit Heute" 2020/2021